Für Kinder und Jugendliche

Ansprechpartnerin

für die Kindergruppe  von 5-12 Jahren ...

Dorothee Borowski

Telefon  0176 / 63 445 977

 

Die nächsten Veranstaltungen für Kinder, jeden 3. Samstag im Monat (außerhalb der Ferien),

15 bis 18 Uhr im Haus Busmann, wenn nicht anders angegeben.

Die Teilnahme ist für Mitglieder und Nutzer der Youcard kostenfrei,  sonst sind  4 Euro zu zahlen.

Anmeldung bei Dorothee Borowski (s.o.) oder Monique Ferner, Telefon 0152 / 320 40 810

oder per Mail an info@nabu-hamm.de                                                            

 

 Samstag, 16. 3. 2019, 15 – 18 Uhr  

 

Leben in der Unterwelt – Regenwurm – das lichtscheue Lebewesen.                                                                                Aus eins mach zwei - das hört man manchmal, wenn es um Regenwürmer geht. Denn manche Leute glauben: Wenn man einen Regenwurm teilt, leben beide Hälften weiter. Doch das ist Quatsch, sagen Experten. Es kann aber sein, dass eine Hälfte weiterlebt. Dabei kommt es darauf an, an welcher Stelle der Regenwurm getrennt wurde. Mehr erfahrt ihr bei unserer Wanderung in den Köhlinger Wald.

Samstag 18.05.2019, 15 – 18 Uhr 

Ameisen - nur gemeinsam sind wir stark. Millionenstaat am Waldesrand?
Warum halten sich Ameisen Läuse? Was verbindet man mit Honigtau? Was ist das wichtigste Werkzeug der Waldameise? Und woraus besteht eigentlich so ein Ameisenbau? Ausgerüstet mit Becherlupe erforschen wir diese kleinen Lebewesen.

 

Samstag, 15. 6. 2019, 15-18 Uhr 

Zarte Schönheit in schwarz-weiß - Der Schachbrettfalter ist Schmetterling des Jahres 2019                                   Wenn die Schmetterlinge fliegen, ist der Frühling da. Und wovon ernähren sie sich?  Viele Flattertiere sind erstaunlich farbenprächtig, andere wiederum sind so unauffällig gemustert, dass man sie fast nie zu sehen bekommt. Wie kommt das?

 Erste Eindrücke unserer Arbeit bekommen Sie beim Stöbern in der Fotogalerie und im NABU-Report.
Bei den monatlich stattfindenden Kindernachmittagen  (genaue Angaben siehe Termine) am und im Haus Busmann wird inhaltlich zum Thema Natur und Umwelt gearbeitet:

 

Tiere, Pflanzen und ihre Lebensräume kennenlernen
• ruhige Tierbeobachtung
• Umgang mit Fernglas, Spektiv und Stereolupe
• Bau von Vogelnistkästen und Insektennisthilfen
• Teilnahme an der Aktion "Erlebter Frühling"
• Spielen und Basteln mit Naturmaterialien
• Radtouren und Exkursionen
• Unterstützung der Erwachsenen bei der Biotoppflege und der Reinigung von Vogelnisthilfen
• Teilnahme an der jährlich stattfindenden "Internationalen Fledermausnacht"

Weitere Informationen bei Kindergruppenleiterin
Dorothee Borowski Telefon (02381) 5 26 19

 

 

 

 

Umweltpreis 2011 für Jugend und Natur

Download
Der Umweltausschuss der Stadt Hamm wählte die NABU Kindergruppe als Preisträger aus. Am 18. August nahmen Dorothee Borowski, die Leiterin der Gruppe und einige Kinder im Maxipark von Herrn Oberbürgermeister Hunsteger-Petermann die Urkunde sowie einen Scheck über 1250 Euro in Empfang.
Fotodokumentation zur Bewerbung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB