Willkommen beim NABU Hamm e.V.

Der Aufbau der Amphibienschutzzäune startet

nach Absprache mit dem Ordnungsamt unter Einhaltung der Coronaregeln: Kleingruppen arbeiten  nach konkreter Terminabsprache,  Abstand halten und Masken tragen.

                                                     Freitag, 5. März, 9.30 Uhr Pilsholz /Forstlandwehr

                                                     Freitag, 5. März 14 Uhr Fährstraße

                                                     Samstag, 6. März 10 Uhr Bockum-Hövel (Geinegge/Bomholt)

Anmeldung und weitere Infos bei der Amphibiengruppe

 

 

AKTUELL              SCHAUKASTEN               AKTUELL

Mit freundlicher Genehmigung aus Hartmut Regensteins Storchen-Tagebuch: 

18. Februar 2021   Die ersten drei Störche wurden am Niederwerrieser Weg gesichtet. 


 

            Hier geht es zur Wahl

  Vogel des Jahres 2021

 

Nach zwei Wochen näherte sich Ende Januar die Anzahl der abgegebenen Stimmen 150.000. An der Spitze der zehn zur Auswahl stehenden Arten geht es zwischen Rotkehlchen und Rauchschwalbe unglaublich eng zu.  Aktuell ist das Rotkehlchen  hauchdünn in Führung.

 



__________________________________________________________________________  

  Hotline zum NABU Hamm: 0157 / 31 33 83 88

Jürgen Hundorf, 1. Vorsitzender

                                                           Wir beraten Sie gern bei Fragen zum Natur- und Artenschutz.                                                                                                             Es gibt in Hamm   eine Auffangstation für verletzte Fledermäuse.                                                 

    Ansprechpartner für den  Fledermausschutz   in Hamm:  Rudolf Kischkel

0176 / 47 54 81 15          Email: Rudolf.Kischkel-Fledermaushilfe-Hamm@web.de

 Übersicht über Tierpflegestationen in Deutschland 

 

 

      Anmeldung zum Newsletter