Für Kinder und Jugendliche

 

Ansprechpartner

für Jugendliche ab 16 Jahren

Marvin Fehn

Telefon 0157 / 89 17 64 31


Ansprechpartnerin

für die Kindergruppe  von 6-12 Jahren ...

Dorothee Borowski

Telefon  5 26 19


Die nächsten Veranstaltungen für Kinder,

jeden 3. Samstag im Monat (außerhalb der Ferien),

15 bis 18 Uhr im Haus Busmann, wenn nicht anders angegeben.

Die Teilnahme ist für Mitglieder kostenfrei,  sonst 4 Euro.

Anmeldung bei Dorothee Borowski, Telefon 5 26 19

 

Samstag, 20. 5.  2017     

Vermülltes Meer. Mit uns nicht – Plastik

Spiel und Spaß kommen bei unserer Umweltrallye im und um den Köhlinger  Wald nicht zu kurz. Zu wenig Menschen wissen, wie viel Plastik in die Gewässer gelangt und was das für Auswirkungen hat. Wir überlegen uns heute spielerisch, wie wir etwas dagegen unternehmen können.  

Samstag, 17.6. 2017     

Brenn-zlich

Brennnesseln kennt jeder. Aus den Fasern der Stängel wurden einst Nesselstoffe gewebt. Aus Fäden wird auch an diesem Nachmittag etwas hergestellt, das jeder Teilnehmer mit nach Hause nehmen kann.

 

 Erste Eindrücke unserer Arbeit bekommen Sie beim Stöbern in der Fotogalerie und im NABU-Report.
Bei den monatlich stattfindenden Kindernachmittagen  (genaue Angaben siehe Termine) am und im Haus Busmann wird inhaltlich zum Thema Natur und Umwelt gearbeitet:

 

Tiere, Pflanzen und ihre Lebensräume kennenlernen
• ruhige Tierbeobachtung
• Umgang mit Fernglas, Spektiv und Stereolupe
• Bau von Vogelnistkästen und Insektennisthilfen
• Teilnahme an der Aktion "Erlebter Frühling"
• Spielen und Basteln mit Naturmaterialien
• Radtouren und Exkursionen
• Unterstützung der Erwachsenen bei der Biotoppflege und der Reinigung von Vogelnisthilfen
• Teilnahme an der jährlich stattfindenden "Internationalen Fledermausnacht"

Weitere Informationen bei Kindergruppenleiterin
Dorothee Borowski Telefon (02381) 5 26 19

 

 

 

 

Umweltpreis 2011 für Jugend und Natur

Download
Der Umweltausschuss der Stadt Hamm wählte die NABU Kindergruppe als Preisträger aus. Am 18. August nahmen Dorothee Borowski, die Leiterin der Gruppe und einige Kinder im Maxipark von Herrn Oberbürgermeister Hunsteger-Petermann die Urkunde sowie einen Scheck über 1250 Euro in Empfang.
Fotodokumentation zur Bewerbung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB