Download
VERANSTALTUNGEN 1. Halbjahr 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB


 

 

Mai 2018

 

 

 

Radtouren

werden kurzfristig ins Programm aufgenommen. Beachten Sie Ankündigungen in der Presse und  auf der Homepage.

 

Dienstag, 1.5.2018, 9 Uhr     

Storch und Co in der Lippeaue

Ornithologischer Sonntagmorgen  mit Jürgen Hundorf

Treffpunkt: Brücke am Niederwerrieser Weg

 

Samstag, 05.05. 2018, 9 Uhr, Maxipark

Wer ruft und singt in meinem Garten ? -  

Ornithologische Führung durch den Park, bei dem die besondere Aufmerksamkeit dem Gesang der Vögel gilt.

Leitung: Jürgen Hundorf

Treffpunkt: NABU Infozentrum im Park, der übliche Parkeintritt ist zu zahlen

 

Sonntag 06.05.2018, 10.00 Uhr

Frühjahrspaziergang im Naturschutzgebiet Tibaum

Eine Veranstaltung der Biologischen Station Kreis UnnaDortmund

Seit 2017 beteiligt sich die Biologische Station an der Betreuung der Naturschutz- und FFH-Gebiete im Bereich der Stadt Hamm. Auf einem ca. zweistündigen Spaziergang durch das Naturschutzgebiet werden wir uns die Frühjahrsaspekte der „Schering-Teiche“ und der auentypischen Lebensräume näher anschauen. Die Vogelwelt der Gewässerlandschaft und der Feuchtwiesen wird hierbei eine zentrale Rolle spielen. Aber auch andere Tierarten wie Amphibien bewohnen das Naturschutzgebiet und werden vorgestellt. In einem Teilbereich tragen sogenannte Heckrinder durch ihre extensive Beweidung zum Strukturreichtum der Landschaft bei. Diese imposanten Landschaftspfleger stellen die Rückzüchtung der Auerochsen dar, die schon vor den Regulierungen durch den Menschen in den westfälischen Auenlandschaften weideten.

Leitung: Jürgen Hundorf (NABU Hamm), Carolin Schreer und Klaus Klinger (Biologische Station)

Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und an ein Fernglas.

Treffpunkt:        Parkplatz an den Schering-Teichen am Fuß der Kanalbrücke „Am Tibaum“

 

Samstag, 12. 5. 2018 , 16 Uhr

NABU – Treff im Haus Busmann

 

Pfingstmontag  21. 05. 2018,  9 Uhr

NSG Mackenberg  in den Beckumer Bergen

Rundgang durch das Schutzgebiet mit Informationen über Flora und Fauna

Leitung: Horst Schenkel

Treffpunkt: Parkplatz an der Uentroper Dorfkirche. Bitte Fahrgemeinschaften bilden.

 

Samstag 26. 5. 2018, 10 Uhr

Alte Lippe und ehemaliger Radbodsee

Eine Veranstaltung der Biologischen Station Kreis UnnaDortmund

Im Rahmen eines ca. dreistündigen Spazierganges wird das Naturschutzgebiet „Alte Lippe und ehemaliger Radbodsee“ unser Ziel sein. Rund um das alte Flussbett der Lippe und seine ehemaligen Mäander lebt eine Vielzahl von Vogelarten in den Röhrichten und extensiv bewirtschafteten Grünlandflächen. Doch auch für Amphibien bieten sich attraktive Lebensräume. Der ehemalige Radbodsee ist ein aus der Nutzung genommenes Brauchwasserbecken aus Bergbauzeiten. Aufgrund der Möglichkeiten, den Wasserstand des Beckens zu regulieren, hat sich das Gebiet zu einem wertvollen Lebensraum für brütende und rastende Wat- und Wasservögel entwickelt. Hier bieten offen liegende Schlammbänke im Uferbereich den Vögeln ein sattes Büffet an Nahrungskleintieren.                                   Leitung: Jürgen Hundorf (NABU Hamm), Carolin Schreer und Klaus Klinger (Biologische Station)

Bitte denken Sie an wetterangepasste Kleidung und an ein Fernglas.

Treffpunkt:    Ecke Hüserstraße / Lippehof  

 

Juni 2018

 Sonntag, 3. 6. 2018, 9 Uhr

Storch und Co in der Lippeaue

Ornithologischer Sonntagmorgen  mit Jürgen Hundorf

Treffpunkt: Brücke am Niederwerrieser Weg

 

Samstag, 9. 6. 2018, 16 Uhr                                                                                                                                          NABU-Treff im Haus Busmann

 

Samstag, 16. 6. 2018, 15-18 Uhr    Für Kinder im Haus Busmann

Bienen – Helfer der Pflanzen

Wie helfen die Bienen den Pflanzen zu überleben.

Wieso sind sie so wichtig für uns Menschen? Wie leben sie?

 

 Juli 2018

Sonntag, 1.7. 2018, 9 Uhr

Storch und Co in der Lippeaue

Ornithologischer Sonntagmorgen  mit Jürgen Hundorf

Treffpunkt: Brücke am Niederwerrieser Weg

 

Samstag, 14.7. 2018, 16 Uhr

 NABU-Treff im Haus Busmann

 

August 2018

Sonntag, 5.8. 2018, 9 Uhr

Storch und Co in der Lippeaue

Ornithologischer Sonntagmorgen  mit Jürgen Hundorf

Treffpunkt: Brücke am Niederwerrieser Weg

 

Samstag, 11.8. 2018,  16 Uhr

NABU-Treff im Haus Busmann

 

Sonntag  12.08.2018,  9 Uhr

Exkursion durch Ahse- und Lippeaue im Kreis Soest 

Es ist die Zeit, in der sich die Weißstörche zum Herbstzug sammeln.

Wir werden  verschiedene Beobachtungspunkte besuchen.

Leitung: Horst Schenkel

Treffpunkt: Parkplatz an der Uentroper Dorfkirche. Bitte Fahrgemeinschaften bilden.

 

Samstag, 25.8. 2018,  18 Uhr

Fledermausfest im Maxipark

 

 

September 2018

Samstag, 8. 9. 2018,  16 Uhr

NABU-Treff im Haus Busmann

 

Samstag, 15. 9.  2018, 15-18 Uhr    Für Kinder im Haus Busmann

Ein Nachmittag in Kooperation mit FUgE

Das Forum für Umwelt und gerechte Entwicklung setzt sich für Eine Welt ein.

 

Freitag, 28.09.2018, 19 Uhr  Video-Vortrag im Haus Busmann

 

Vorbild Natur - neue  Einblicke mit schöpferischen Perspektiven für Energie und Umwelt

 

Referent: Dipl.-Ing. Horst Borowski

 

 

 

Oktober 2018

Samstag, 13.10. 2018,  13 Uhr Haus Busmann

Hausputz - anschließend NABU-Treff

 

Sonntag  14.10.2018, 10 Uhr  

 Spaziergang am Nordufer der Lippe von der Fährstraße zur Schleuse Hamm

Ortsbesichtigung des Projekts „Erlebnisraum Lippeaue“ mit Horst Schenkel.

Auf der Spur von  Haubentaucher, Eisvogel und Biber.

Treffpunkt: Parkplatz an der Fährstraße, nördlich der Lippe (Gaststätte).

 

November 2018

 

Samstag, 10.11. 2018,  16 Uhr

NABU-Treff im Haus Busmann

 

Samstag, 17.11. 2018,  15 - 18 Uhr   Für Kinder im Haus Busmann
Fledermäuse - Schönheiten der Nacht
Wir wollen zusammen mit einem Experten das geheime Leben der Fledermäuse im
Wechsel des Jahres entdecken.

 

Dezember 2018

 

Samstag, 8.12. 2018,  16 Uhr

NABU - Treff im Haus Busmann

 

Samstag, 15.12. 2018,  15 Uhr   Für Kinder im  Haus Busmann

Adventsfeier 

zusammen mit den Eltern unserer kleinen Naturforscher.

Ein gemütlicher Jahresabschluss, bei dem wir Rückschau halten wollen und

das Erlebte und Gelernte uns noch einmal in Erinnerung rufen.

 

Montag, 31. 12. 2018, 10 Uhr Haus Busmann

Silvesterwanderung

mit  kleinem Imbiss zum Abschluss

 

 

 

                                                                                                zurück